Categories

Archives

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

PADI Divemaster

DeutschEnglish

Der Kurs zum PADI Divemaster ist nicht nur ein weiterer Kurs, er ist vielmehr Deine Eintrittskarte in eine neue Welt – Deine Chance, Dein Hobby zum Beruf zu machen.
Der PADI Divemaster Kurs ist Dein erster Schritt zu einer möglichen Karriere im Tauchsport.
Mit dem erfolgreichen Bestehen der Divemasterprüfung eröffnest Du Dir die Chance, weltweit in jeder PADI Tauchschule zu arbeiten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den PADI Divemaster Kurs zu absolvieren.

Die eine wäre, den Tauchkurs wie jeden anderen Urlaubskurs zu gestalten.
Hierbei erlernst Du das theoretische Wissen und die Techniken, die Dich zum Divemaster machen.
Und dies alles in kürzester Zeit.

Die zweite Art, Divemaster zu werden, bietet Dir ein mehrmonatiges Praktikum.
Hierbei wirst Du als Divemaster-Trainee (DMT) in den normalen Betrieb der Tauchbasis integriert.
Du erlernst nicht nur das theoretische Wissen und die Techniken, die Du für die Zertifikation zum Divemaster brauchst, sondern bekommst auch gleich die Chance diese anzuwenden.
Aus Praxissicht ist dies die beste Art der Vorbereitung, wenn Du später als Divemaster arbeiten oder sogar den Schritt zum Tauchlehrer wagen möchtest.
Wie lange das Praktikum dauern soll, liegt an Dir. Nimm Dir Zeit und lerne das Tauchgeschäft richtig kennen. Sammle Erfahrung im Guiden von Fun-Divern und Assistieren von Tauchkursen. Je länger Du Zeit hast, desto besser. Der Preis bleibt der gleiche – es liegt also nur an Dir.

Um PADI Divemaster zu werden, musst Du während Deiner Ausbildung insgesamt acht verschiedene Theorieprüfungen und einige Praxis- und Ausdauertests bestehen. Aber lass Dich davon nicht abschrecken. Solange Du Spaß am Tauchen hast, stellt keine der Prüfungen eine unüberwindliche Hürde dar.
Während Deiner Zeit als Divemaster-Trainee stehen Dir alle anderen Tauchlehrer und Divemaster immer gern mit Rat und Tat zur Seite. Du bist also nicht allein.

Am Ende des Kurses wirst Du ein besserer und aufmerksamerer Taucher sein, der sich nicht nur um sich selbst, sondern auch um andere Taucher kümmern kann. So darfst Du als zertifizierterPADI Divemaster zum Beispiel:

  • PADI Tauchlehrern bei allen PADI Tauchkursen assistieren
  • zertifizierte Taucher selbstständig als Guide führen
  • selbstständig Apnoe-Taucher (Skin Diver) ausbilden
  • selbstständig Auffrischungskurse (Tune up / Refresher) mit zertifizierten Tauchern durchführen

Vorraussetzung:
Mindestalter 18 Jahre
mindestens PADI Advanced Open Water Diver und PADI Rescue Diver Zertifikat,Erste-Hilfe Kurs (innerhalb der letzten 24 Monate), mindestens 20 Tauchgänge im Logbuch & Tauchtauglichkeit